Mittwoch, 17. März 2021 11:22 Alter: 36 Tag(e)
Kategorie: Aktuelle Meldungen, Messe

Big Bag Abfüllung: Schnell. Einfach. Innovativ!

Vollautomatische Big Bag-Abfüllanlage für Cristobalit


Bei der Rohstoffabfüllung in Big Bags ist ein hoher Durchsatz entscheidend. Deshalb setzt EMDE bei der Cristobalit-Abfüllung auf eine vollautomatische Big Bag Abfüllanlage mit Roboter-Handling, bei der das eichfähige Wägeterminal IT8000E von SysTec zum Einsatz kommt.

Der Endkunde - SIBELCO

SIBELCO ist ein weltweit agierendes Unternehmen für Werkstofflösungen. Als diversifizierter Industrie Mineralienkonzern fördert und verarbeitet SIBELCO eine Vielzahl von Mineralien und ist führend im Glas-Recycling.
Zum Spektrum zählen z.B. Siliziumsand, feldspathaltige Mineralien, Olivin und Tone. Mit über 114 Produktionsstätten in mehr als 30 Ländern beschäftigt SIBELCO weltweit über 5.300 Mitarbeiter.

Cristobalit - das abzufüllende Material

Cristobalit ist eine Hochtemperaturmodifikation von Quarz und kommt nur sehr selten in der Natur vor. Deshalb wird Cristobalit für industrielle Zwecke aus reinem Quarz im Drehrohrofen bei ca. 1.500 °C synthetisch hergestellt. Hauptanwendungen von Cristobalit sind dispersionsgebundene Außenfarben und -putze, Dentalabformmassen, künstlicher Marmor oder Thekenplatten.

Die vollautomatische Big Bag Abfüllanlage

Im belgischen Dessel betreibt SIBELCO die vollautomatische Abfüllanlage für Cristobalit, die der Anlagenbauer EMDE in kurzer Zeit konzipiert und installiert hat.
Dank der leistungsfähigen Wäge- und Steuerungstechnik können bis zu 40 Big Bags pro Stunde befüllt
werden. Jeder Big Bag hat ein Nettogewicht von 1200 kg. Um die Eichfähigkeit der abgefüllten Gebinde zu gewährleisten, kommen die konformitätsbewerteten SysTec-Wägeterminals zum Einsatz. EMDE installiert bei anspruchsvollen Abfüllanlagen seit vielen Jahren die innovativen Wägeindikatoren und Steuerungen der
Firma SysTec.
Zur Leistungsoptimierung der Abfüllanlage wurde über der Abfüllstation ein verwogener Behälter eingesetzt, der das Cristobalit in den Big Bag entlässt. So kann während der Big Bag-Handling-Zeiten eine zeitgleiche Befüllung des darüber liegenden Behälters erfolgen.
Per Roboter werden die Big Bags aufgefaltet und in die Abfüllstation eingehängt. Die Wägezellen befinden sich in den Ketten, die den Big Bag halten - der Transport erfolgt über einen Rollengang.

 

Die wichtigsten Fakten

•  40 abgefüllte Big Bags pro Stunde
•  1200 kg Nettogewicht pro Big Bag
•  Eichfähige Wägeelektronik
•  Rezepturverwaltung via SPS
•  Schnelle Implementierung der vollautomatischen Abfüllanlage durch EMDE

Produkte

•  IT8000E: eichfähiges & robustes SysTec Wägeterminal für den Dauerbetrieb
•  SysTec-Applikationssoftware BIG BAG E sorgt für zügige Befüllung von Big Bags
•  Vollautomatisch gesteuerte EMDE Abfüllanlage mit Roboter-Handling

Kundennutzen

-  Zuverlässiger Automatikbetrieb spart Zeit und Ressourcen
-  Eichgenaue Füllungen über präzise arbeitende Dosiersysteme
-  Hohe Durchsatzleistung - schnelle und hochgenaue Wägetechnik
-  Steuerungssysteme nach Kundenwünschen konfiguriert
-  Optimale Big Bag-Füllung und Standsicherheit über Verdichtungseinrichtung
-  Automatisches Verschließen zum Staub- & Emissionsschutz
-  Automatisches Lösen und Labeln der befüllten Big Bags
-  Anbindung an MES System (Manufacturing Execution System) zu Monitoring-Zwecken