Schwarzweißes 3D Rendering einer Anlage zur pneumatischen Förderung

Pneumatische Förderung

Pneumatische Fördersysteme und Staubsauganlagen für Ihr Schüttgut

Eine pneumatische Förderung ist die wirtschaftlichste Art Pulver und Granulate über größere Strecken schonend, sowohl horizontal als auch vertikal, zu transportieren. Die Transportgeschwindigkeiten werden den technischen Erfordernissen und den Produkteigenschaften angepasst. Ob reine Flugförderung oder eine Dichtstromförderung: Wir bieten Ihnen alle technischen Lösungen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in unserem umfangreich ausgestatteten Technikum Tests mit Ihrem Produkt durchzuführen. Dies unterstützt die Planung für Ihre pneumatische Förderanlage.
Zusätzlich bieten wir Staubsaugsysteme in mobiler und stationärer Ausführung. Sie gewährleisten die effektive Reinigung komplexer Industrieanlagen und überzeugen unsere Kunden und Kundinnen durch ihre sichere, umweltfreundliche Technik, die hochwertige Verarbeitung sowie die langlebige Qualität.

Vorteile für Ihr Schüttgut-Handling

Optimales Förderprinzip für Schüttgut

Wir finden die geeignete Ausführung für Ihre Branche und Anforderung.

Geschlossene und staubfreie Systeme

Selbst schwierigste Schüttgüter werden sauber und sicher transportiert.

Beste Anlagenverfügbarkeit

Durch individuell geplante Systeme und Tests in unserem Technikum.

Langlebige und standfeste Anlagen

Bewährte Anlagenausführung mit zuverlässigen Bauteilen namhafter Hersteller.

Unsere Förder- und Sauganlagen

Nahaufnahme Drucksendegefäßförderung

Drucksendegefäßförderung

  • Für die Dichtstrom- oder Pfropfenförderung
  • Schonende Druckförderung der Produkte durch langsame Fördergeschwindigkeit
  • Geringer Verschleiß der Förderkomponenten
  • Sehr lange Förderwege (bis ca. 250 m) mit variabler Rohrleitungsverlegung
  • Sehr hohe Förderleistungen (bis ca. 50 t/h) durch hohe Produktbeladung
  • Niedrige Energiekosten aufgrund der geringen Luftmengen, die benötigt werden
  • Verwendung des vorhandenen Druckluftnetzes oder durch Gebläse
  • Förderung in mehrere Empfangsstellen mit nur einem Drucksender
Zellenradschleusenförderer auf engem Raum in einer Halle

Zellenradschleusenförderung

  • Kostengünstige Alternative zur Drucksendegefäßförderung
  • Einfache und platzsparende Installation des Systems
  • Variable Einstellung der Förderleistung durch Drehzahlverstellung der Zellenradschleuse
  • Lange Förderwege (bis ca. 150 m) mit variabler Rohrleitungsverlegung
  • Hohe Förderleistungen (bis ca. 30 t/h) durch optimale Förderwege möglich
  • Beschickung mehrerer Empfangsstellen mit nur einer Zellenradschleuse
  • Beste Ersatzteilverfügbarkeit durch den Einsatz namhafter Hersteller
Vakuumförderer in der Produktionshalle eines Chemie Unternehmens

Vakuumförderung Typ VFS

  • Unsere Empfehlung für die chemische Industrie
  • Batchbetrieb der Anlage für Pulver und Granulate
  • Filtersystem komplett in Edelstahl – Sintermetall
  • Absolut gasdicht, dadurch Intertisierung des Systems und Abreinigung mit Stickstoff möglich
  • Nassreinigung des Abscheidebereichs mit integrierten Reinigungsdüsen
  • Förderwege (bis ca. 50 m) mit variabler Rohrleitungsverlegung über feste Rohre oder verschleißfeste Förderschläuche
  • Förderleistungen bis ca. 3 t/h
  • Förderung der Produkte von mehreren Aufgabestellen zu einer Empfangsstelle
Saugförderanlage mit mehreren Aufgabestellen

Saugförderung über Aufgabeschleuse oder Injektor

  • Kontinuierlicher Betrieb der Saugförderanlage
  • Einfache und platzsparende Installation des Systems
  • Absolut staubdicht durch ständigen Unterdruck im System
  • Variable Einstellung der Förderleistung durch Drehzahlverstellung der Austragsschleuse
  • Lange Förderwege (bis ca. 120 m) mit variabler Rohrleitungsverlegung
  • Gute Förderleistungen (bis ca. 10 t/h) durch optimale Förderwege
  • Förderung der Produkte von mehreren Aufgabestellen zu einer Empfangsstelle
  • Einsatz namhafter Komponentenhersteller
Stationäre Staubsauganlage in einer Produktionshalle

Stationäre Staubsauganlage

  • Verbesserung der Hygieneanforderungen, wenn Sie die Zentralstaubsauganlage nachrüsten
  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen, durch individuell geplante Staubsaugsysteme
  • Robuste Bauweise für höchste Belastungen im Dauerbetrieb
  • Minimaler Personalaufwand dank mehrerer Absaugstellen
  • Mehr Sauberkeit durch geschlossene Staubentsorgungs- und Rückführungssysteme
  • Erhöhung der Standzeiten durch Reduzierung der Filterbeanspruchung über Vorabscheider
  • Hohe Sauglänge bis 400 m
Mobile Staubsauganlage vor dem Emde Gebäude

Mobile Staubsauganlage

  • Verhinderung von Brand- und Staubexplosionsgefahr durch Reduzierung der Staubansammlungen
  • Filtersysteme in druckstoßfester Ausführung, für einen sicheren Betrieb
  • Flexible Lösung für den Einsatz an mehreren Rohrleitungsnetzen
  • Netzunabhängiger Betrieb durch Stromerzeuger und Kompressor realisierbar
  • Kostengünstige Platzierung des Filtersystems außerhalb des Gebäudes

Gemeinsam Lösungen finden.

Ob Komponenten, Anlagen oder schlüsselfertige Komplettlösungen „as a service“: Lassen Sie sich von unseren Schüttgut-Experten zu Ihren Herausforderungen beraten.

Sprechen Sie uns an

Unsere Lösungen im Einsatz

Druckförderung
Vakuumförderung
Zellenradschleuse
Stationäre Staubsauganlage
Mobile Staubsauganlage

Anforderung

Empfindliche Vorprodukte müssen in einem Chemiewerk über eine lange Strecke schonend gefördert werden.

Die Lösung

  • Da Drucksender mit geringer Geschwindigkeit fördern, eignen sie sich besonders für den schonenden Transport über lange Strecken.
  • An der zentralen Aufgabestelle werden die Drucksendegefäße befüllt und je nach Anforderung zu den Empfangsstellen gefördert.
  • Die Verteilung auf die einzelnen Leitungsstränge übernehmen 2-Wege-Weichen.
Druckförderanlage in einem Chemiewerk

Anforderung

Die Nachfüllung mehrerer Dosierbehälter mit stark staubenden und sehr feinen Metalloxiden.

Die Lösung

  • Ein Vakuumsaugförderer mit 7µm Sinterrmetallfilter aus Edelstahl.
  • Eine Förderleistung 80 kg/h bei einem Förderweg von etwa 25 m.
  • Die Verteilung auf 2 Dosierstellen mittels Rohrweiche.
Vakuumsaugförderer in einer Produktionshalle

Anforderung

Bei der Herstellung von Kabeln müssen Kunststoffgranulate in unterschiedlichen Mengen über lange Strecken zu verschiedene Extrudern transportiert werden.

Die Lösung

  • Je nach Bedarf werden die einzelnen Granulate gewichtsabhängig dosiert.
  • Die Aufgabe in die Förderleitung erfolgt über eine Durchblasschleuse.
  • Die Förderluft wird vorher gekühlt, um Stränenbildung und Engelshaar zu verhindern.
Nahaufnahme einer Zellenradschleuse mit Durchblasschleuse

Anforderung

In Kraftwerken fällt sehr viel feiner Kohlestaub an, der leicht brennbar ist und daher regelmäßig entfernt werden muss.

Die Lösung

  • Im Kraftwerk wurde ein mehrere hundert Meter langes Rohrleistungsnetz verlegt, das viele Saugstellen mit selbstschließenden Ventilen hat.
  • An das Rohrleistungsnetz können an 2-3 unterschiedlichen Stellen gleichzeitig Schläuche mit Bodensaugern angeschlossen werden.
  • Der Staub wird in einem Empfangsbehälter mit Filter gesammelt und gelangt über eine Klappenschleuse in einen Befeuchtungsmischer.
  • Der angefeuchtete Staub wird der Verbrennung zugeführt.
Stationäre Staubsauganlage in einem Kraftwerk

Anforderung

In Kraftwerken fällt sehr viel Staub an Stellen an, die weit auseinanderliegen. Gewünscht ist eine Lösung, die die einfache Reinigung dieser Stellen ermöglicht.

Die Lösung

  • Mobile Staubsauger werden zu Sammelstellen für Saugleitungen gebracht und dort angeschlossen. Sie benötigen lediglich einen Stromanschluss und arbeiten dann vollkommen autark.
  • Zur Entleerung werden sie zu Andockstellen gezogen. Dort wird der gesammelte Staub ausgetragen, mit Wasser vermischt und als erdfeuchtes Material der frischen Kohle zugemischt.
Mobile Staubsauganlage im Außenbereich eines Industrieunternehmens

Anwendungsbereiche

Außenbereich eines Baufstoffunternehmens am Morgen

Baustoffe

Chemiepark am Morgen

Chemie

Mitarbeiter der Kunststoffbranche mit einem Haufen Kunststoffgranulat

Kunststoffe

Geöffnete Fässer mit Schüttgut

Lebensmittel

Mitarbeiter der Recyclingbranche in einer Müllhalle

Recycling & Umwelt

Unsere Solutions

Füllen

Eichgenaue Befüllsysteme für Big Bags, Container, Fässer oder Oktabins.

Lösungen ansehen

Entleeren

Anlagen zur staubfreien Entleerung von Big Bags, Containern, Fässern und Oktabins.

Lösungen ansehen

Fördern / Dosieren

Für Ihren Anwendungsfall gefertigte Fördersysteme und Dosieranlagen.

Lösungen ansehen

Chargieren / Mischen / Zerkleinern

Unsere Lösungen dosieren, mischen und zerkleinern Ihr Schüttgut.

Lösungen ansehen

Kontakt

Bitte geben Sie Ihr Land/Postleitzahl an, damit wir Ihnen einen Ansprechpartner zuweisen können.

Newsletter

Bleiben Sie in Kontakt! Wir informieren Sie über unsere News und Events bei EMDE.