VdW-Verfahren

Spezielle Doppelkopf-Bohrantriebe ermöglichen ein gleichzeitiges Einbohren von Bohrschnecke und Verrohrung. Der Vorteil liegt im stark lärm- und erschütterungsarmen Arbeiten auch direkt an Fundamenten bestehender Gebäude.

vorgefertigte Schneideleisten zur Montage an Bohrschnecken
vorgefertigte Schneideleisten zur Montage an Bohrschnecken

Erhältliche Zubehöreinrichtungen

  • Aufrichtsystem für Bohrrohr und Bohrschnecke
  • Mechanische oder hydraulische Rohrführungen
  • Druckrohr mit Auswurfpreventer

Produktmerkmale

  • Für die jeweiligen Bodenformationen liefern wir angepasste Schneidengeometrien der Bohrschnecke.
  • Die Verrohrung wird mit einem auswechselbarem Schneidschuh oder einem vorgeschweißten Schneidring bestückt.
  • 6-kt oder 8-kt-Steckverbinder der Bohrschnecke
  • Verrohrungsverbinder mit Bohrrohrverschraubung

Produktvorteile

  • Hohe Bohrgenauigkeit durch die gegenläufigen Werkzeuge
  • Lärm- und erschütterungsarmes Verfahren
  • Einsatz auch direkt an bestehenden Bauwerken durch geringe Abmessungen der Drehantriebe

Anwendungsbereiche

  • Durch angepasste Schneidenbesätze für unterschiedliche Geologien nutzbar