Sack Handling

Der Sack ist als Schüttgutgebinde alt und bewährt und wird in allen Industrien gerne genutzt. Das Handling ist durch die manuelle Handhabung sehr flexibel. Auch in platzbeengten Räumlichkeiten kann Sackware immer noch gehandhabt werden. Außerdem ist die Produktmenge über die Anzahl der Säcke oft sehr leicht zu „dosieren“.

Vier verschiedene Varianten bietet EMDE zum staubarmen Entleeren von Sackware. Ein direkt auf die Staubfanghaube aufgesetztes Filter sorgt für eine gute und sichere Absaugung des Arbeitsbereiches.

Zur Entsorgung der Leersäcke wird die Sackentleerstation direkt mit einem Verbindungsschacht an einen Leersackverdichter verbunden. Damit gelangt der staubige Sack gar nicht mehr aus dem Abzugsbereich der Aspiration.

Nur aus einem dicht angeschlossenen Sack- oder Big Bag – Füllstutzen kann es während der Füllung nicht herausstauben. Dafür sorgt die selbst entwickelte Einhand-Sackklemme mit einstellbarer Schließkraft. Ein Herausrutschen des Sacks ist auch bei sehr glatten Sackmaterialien durch die spezielle Dichteinlage sicher ausgeschlossen.

Einen kraftschlüssigen Sack- bzw. Big Bag - Anschluss gewährleistet der Blähschlauch mit einer selbst entwickelten pneumatischen Blähschlauchsteuerung.

Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Anwendungsbeispielen? Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner für Ihre Region.

» zu den Ansprechpartnern