Zweiwegeverteiler

EMDE Verteilerweichen stellen ein wichtiges Glied in Anlagen zum Schüttguthandling dar. Sie können sowohl für Pulver und Granulate als auch für grobkörnige Medien gefertigt werden.

Neben der typischen Ausführung als Hosenschurre (Zweiwegeverteiler) offerieren wir ebenso Mehrwegeverteiler, gern auch nach individuellen Vorgaben. Die staubdichte Konstruktion, das modulare Antriebskonzept und die variable Gehäuseausführung erlauben einen äußerst flexiblen Einsatz in nahezu allen Förderanlagen.

pneumatisch betätigter Dreiwege-Verteiler
pneumatisch betätigter Dreiwege-Verteiler

Produktmerkmale

  • Zwei- oder Mehrwegeverteiler nach individueller Einplanung
  • staubdichte Ausführung nach außen und auch im Durchgang möglich
  • optimierte Gehäuseform minimiert Verklemmen und Anbacken des Produktes
  • Antrieb manuell, elektromotorisch, hydraulisch oder pneumatisch
  • verschleiß- und korrosionsfest durch entsprechende Auskleidungen
  • Ausführung in Normal- oder Edelstahl
  • ex-geschützte Ausführung nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG
  • Baumusterprüfbescheinigung für Kategorie Ex II 1 / 2 GD c IIB TX

Technische Daten

  • Normgrößen von 300 x 300 mm bis 2.000 x 2.000 mm
  • DN 150 bis DN 1.250

Produktvorteile

  • Staubdichte Kontruktion
  • Modulares Antriebskonzept
  • Variable Gehäuseausführung

Anwendungsbereiche

  • Komponente des Schüttguthandling
  • Eignung für Pulver, Granulate und grobkörnige Medien
  • Fertigung nach individuellen Vorgaben