Dosierrinnen

Die EMDE – Dosierrinnen sind sehr gut regelbare, wartungsarme Dosiergeräte, die zum produktschonenden Dosieren diverser Schüttgüter mit verschiedensten Körnungen eingesetzt werden.

Dosierrinnen sind nicht einsetzbar bei pulvrigen Produkten mit sehr niedrigen Schüttgewichten sowie klebrigen oder anhaftenden Produkten. Zu beachten ist, dass sie nur in annähernd waagerechter Position optimal arbeiten. Staubdichte und leicht reinigbare Ausführungen sind möglich.

Dosierrinne für Granulat
Dosierrinne für Granulat

Produktmerkmale

  • Antrieb mit Druckluft-Kolbenvibratoren Regelbereich 10:1
  • Magnetantriebe Regelbereich 100:1
  • geringes Rinnengewicht
  • energiesparende Bauweise
  • Dosierleistung über Regelung der Schwingbreite einstellbar
  • Auskleidung mit Kunststoff möglich
  • Durch Aufkantung am Rinnenauslauf kann ein Nachrieseln des Produktes vermieden werden

Produktvorteile

  • Sehr gut regelbar
  • Wartungsarm
  • Produktschonendes Dosieren diverser Schüttgüter

Anwendungsbereiche

  • Kunststoffindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Chemie
  • Baustoffindustrie