Wir über uns

Im August 1980 wurde das Unternehmen von Harald Emde gegründet. Mit dem ersten und damals einzigen Fertigungsprodukt – der biegsamen Förderschnecke EMDE – LIFT – wurde der Grundstein für ein heute über die deutschen Grenzen hinaus weltweit bekanntes Unternehmen mit verschiedensten Arbeitsfeldern in allen Industrien gelegt.

Sehr schnell wurde in den ersten Jahren das Lieferprogramm um weitere Anlagenkomponenten zum Schüttgut-Handling etc. erweitert. Mitte der 80er Jahre wurde der Big Bag zu einem beliebten Gebinde zum Schüttguttransport. Gleichzeitig wurden hierfür sowohl zur Entleerung wie auch zur Füllung entsprechende Stationen entwickelt.

1986 wurde das Programm Bohrtechnik zum Ankerbohren in das Fertigungsspektrum aufgenommen. Sehr schnell konnte dieses weiter ausgebaut und um weitere wichtige Standbeine (Großpfahlbohren, Aufschlussbohren und Geothermiebohren) erweitert werden.

Im gleichen Jahr noch wurde ein Werkzeugbaubetrieb, spezialisiert auf die Fertigung von LSR (Liquid Silicon Rubber) – Formen, wegen der sehr interessanten und innovativen Technik gekauft.

2000 wurde das Know How eines in Wurzen/Sachsen ansässigen Unternehmens Wutra gekauft. Der mit 30 Personen übernommene Betrieb fertigt inzwischen mit einer verdreifachten Mitarbeiteranzahl Fördertechnik für Massenschüttgüter vornehmlich aus der Baustoff-, Salz- und Düngemittelindustrie.

Am Standort Staßfurt wurde 2005 ein Großbetrieb mit eigener Gießerei in einem management by out-Verfahren akquiriert. Neben großen Prozessapparaten wie Drehtrommeln werden Ausrüstungen für die Salz- und Soda-Industrie, Windkraftkomponenten und schwere Gussteile bis 60 t Stückgewicht gefertigt. Auch hier konnte dank der guten Auftragslage der Mitarbeiterstamm mehr als verdoppelt werden. Insgesamt bieten wir heute ca. 600 fest angestellten Mitarbeitern einen krisenerprobten Arbeitsplatz.

Trotz der verschiedenen Standorte und Produktprogramme sind die Betriebe unter einer Firma zusammengeführt und können dadurch sehr flexibel auf Wirtschaftsschwankungen durch Kapazitätsverlagerungen reagieren.

Das nach wie vor zu 100% im Familienbesitz befindliche Unternehmen wird inzwischen in zweiter Generation erfolgreich weitergeführt und steht unter dem Firmenleitsatz: „Gemeinsam sind wir stark!

Außenansicht EMDE Firmengebäude in Nassau
EMDE Firmengebäude in Nassau