Verdrängerverfahren

Beim Einbringen des Verdrängerwerkzeugs wird das Bohrloch durch das vornehmliche Verdrängen des Bohrkleins in das Erdreich in der Randzone zum Bohrloch hin verdichtet.

Ein großer Vorteil liegt darin, dass relativ wenig Bohrklein nach oben gefördert wird. Beim Ziehen des Bohrstrangs wird gleichzeitig ein sehr sauberer und glatter Bohrpfahl betoniert.

Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Anwendungsbeispielen? Finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner für Ihre Region.

» zu den Ansprechpartnern